Peter Pan

Erstmals erarbeiten die Coaches der Kinder- und Jugendgruppe ein Stück, das zuvor noch nicht mit der großen Bühnengruppe inszeniert worden ist. Neue und bereits erfahrene Jungdarsteller haben große Freude daran, größere und kleinere Solorollen zu übernehmen, um so diese alte, aber immer noch heiß geliebte Geschichte von dem Jungen, der nicht erwachsen werden will, zu erzählen:

Wendy Darling hat eine übersprudelnde Phantasie und erzählt ihren zwei Schwestern jeden Abend wunderbare Gute-Nacht-Geschichten; dabei hat sie noch einen versteckten Zuhörer, Peter Pan, der vor dem Fenster kauert und heimlich den schönen Geschichten lauscht. Als er dann eines Tages ertappt wird, gerade zu einer Zeit, als die unbeschwerte Kinderzeit von Wendy zu Ende gehen soll, weil sie einen alten Baron heiraten soll, nehmen Peter Pan und seine Begleiterin, die Fee Glöckchen, Wendy und ihre Schwestern kurzerhand mit sich und reisen mit ihnen nach Nimmerland. Dort treffen sie auf eine abenteuerliche Welt mit märchenhaften Figuren und Captain Hook auf seinem Piratenschiff.