Theatergruppe Assenheim e.V. präsentiert

André Haedicke ‐ Dick im Geschäft

„Dick im Geschäft“ - Der Wetterauer Musical-Darsteller André Haedicke lädt zur Premiere seines ersten musikalischen Soloabends ins Bürgerhaus Assenheim.

Nach seinem Studium an der Universität der Künste Berlin, folgten Engagements in Musicals wie „Die fabelhafte Welt der Amélie“, „Die Päpstin“, „La Cage aux Folles“, „Die Addams Family“, „Der Schuh des Manitu“, „Footloose“ und „Gypsy“ in Hamburg, München, Zürich, Wien, Linz, Berlin, Düsseldorf.

Erleben sie äußerst amüsante und private Einblicke in ein Künstlerleben der heutigen Zeit, gespickt mit zahllosen Anekdoten und Kostproben musikalischer Höhepunkte aus seiner musikalischen Karriere. Ein unterhaltsamer Abend, den sie sicher nicht so schnell vergessen werden!

Am Klavier begleitet von Michael Lieb, der u.a. Dirigent der Musicals „Fack ju Göhte“ und „die fabelhafte Welt der Amélie“ im Werk7 Theater München war.

Fr, 24. April 2020, 19.30 Uhr BGH Niddatal-Assenheim

Karten: 16 EUR / Ermäßigt: 8 EUR

Tickets kaufen

André Haedicke

André Haedicke lebt in Friedberg, Hessen und studierte „Musical/Show“ an der Universität der Künste Berlin. Nach seinem Studium folgten Rollen in Musicals wie „The Addams Family“ (Pugsley) in Berlin, Wien und Duisburg, „The Full Monty“ (Dave) am Landestheater Linz, „Spamalot“ (Historiker/Fred/Herbert) im Zeltpalast Merzig, „49 1⁄2 Shades – die Musicalparodie“ (Christian Grey), „Footloose“ (Willard Hewitt) in Amstetten, „Dornröschen“ (Roderich) bei den Brüder Grimm Festspielen Hanau, „GYPSY“ (Angie) am Stadttheater Klagenfurt, „Der Schuh des Manitu“ (Winnetouch) bei den Freilichtspielen Tecklenburg, „Die Päpstin“ (Johannes) in Fulda und Hameln und „La Cage aux Folles“ (Phaedra) im Grenzlandtheater Aachen.

Im Sprechtheater spielte André am Theater der Jugend Wien u.a. in „Herr der Fliegen“ (Piggy), „Die Brüder Löwenherz“ (Karl Löwenherz) und „Die drei Musketiere“ (König).

Im vergangenen Jahr stand er in der europäischen Erstauführung von „Die fabelhafte Welt der Amélie“ als Elton John, Hippolito und Gartenzwerg im Werk7 Theater München auf der Bühne und spielt immer wieder im selber geschriebenen Kammermusical „Wir machen Musik – ein Swingspiel“ die Rolle des Michaels.

André produzierte die Konzerte „Summer Swing Night“ und „The Sound of Movie“ im Theater Altes Hallenbad Friedberg. Außerdem unterrichtet er mittlerweile angehende Musicalprofis und ist als Referent u.a. für den VHA tätig.

Foto: Tim Oetting

Michael Lieb

Pianist und Dirigent, unterrichtet als Dozent Improvisierte Liedbegleitung an der Universität Halle sowie der Musikhochschule Mainz und ist Leiter der Uni BigBand Halle.

Als ass. Music Director war er bei „Die fabelhafte Welt der Amélie“ und „Fack ju Göthe“ in München und als musikalischer Leiter und Pianist in Molières Menschenfeind am Württembergischen Staatstheater Stuttgart sowie am Theater Pforzheim zu sehen. Er komponiert und arrangiert Chor- und Orchesterliteratur, tritt regelmäßig als Pianist in unterschiedlichen Besetzungen auf und ist musikalischer Leiter des Metropolorchester Stuttgart.

Er studierte an der Musikhochschule Stuttgart.

Foto: Oliver Röckle