Die unendliche Geschichte

Die Kindliche Kaiserin, Herrscherin über das riesige, phantasische Reich, ist krank. Niemand weiß, wie ihre Krankheit heißt, oder was man dagegen unternehmen kann - fest steht nur, dass mit der Krankheit ein schreckliches Phänomen einhergeht: Ganz Phantasien verschwindet einfach, wird Stück für Stück zu Nichts.
Eine Heldin aus dem Indianerland der gräsernen Steppe soll das Problem Phantasiens ergründen und eine Lösung finden. Blubb, das kleine Irrlicht mit der großen Schnauze, begleitet sie auf ihrem Weg, der kein echtes Ziel kennt. Unterwegs treffen sie auf viele, fabulöse Gestalten des phantasischen Reiches: einen Glücksdrachen, Nachtalbe, Sumpfdotterfeen und am Ende sogar auf das berühmte, südliche Orakel, von dem sich Atreju die einzig wirklich hilfreiche Auskunft verspricht.
Verfolgt wird die ganze, spannende Geschichte um das Überleben der Phantasie von einem kleinen Jungen, einem Bücherwurm namens Bastian Baltasar Bux, der zum ersten Mal in seinem Leben ein Buch in Händen hält, das offenbar niemals zu Ende gelesen werden kann.