Das Geheimnis hinter der Tür

Mit einem gänzlich selbstgeschriebenen Märchen wagt man sich wieder ein Stück weiter vor. Charaktere, Kostüme, Kulissen entstehen ohne Vorlage, allein in den Köpfen der „Macher“. Viele Tanzeinlagen werden eingebaut. Die Kulisse wird ein Meisterwerk.